Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert ist von den deutschen Journalisten zur "Kufenflitzerin des Jahres 2012" gewählt worden.

Die 24 Jahre alte Erfurterin war im vergangenen Winter die erfolgreichste deutsche Eisschnellläuferin und gewann bei der Einzelstrecken-WM in Heerenveen über 3000 und 5000 m jeweils hinter der tschechischen Doppel-Olympiasiegerin Martina Sablikova Silber.

Bei den Männern setzte sich Moritz Geisreiter durch.

Der 24 Jahre alte Inzeller überraschte bei der Einzelstrecken-WM mit dem vierten Platz über 10.000 m und gilt seitdem als neuer Hoffnungsträger im deutschen Lager.

Trainer des Jahres wurde Stephan Gneupel.

Der 64-Jährige aus Erfurt holte 16 WM-Titel und sieben olympische Medaillen.

Weiterlesen