Bianca Walter und Torsten Kröger haben die Titel bei den deutschen Shorttrack-Meisterschaften geholt.

Die 22-Jährige aus Dresden gewann in der Münchner Eishalle dank eines Hattricks das Punkteklassement nach drei Strecken.

Auch der Rostocker Kröger sicherte sich überlegen den Titel, nachdem Titelverteidiger und 1500-m-Sieger Paul Herrmann wegen einer Erkältung ebenso wie Robert Becker passen musste.

Zweiter bei den Frauen wurde die 24 Jahre alte Tina Grassow, die nach ihrem Rücktritt 2009 ein überraschend erfolgreiches Comeback feierte, vor Christin Priebst (beide Dresden).

Bei den Männern landeten die Dresdner Daniel Zetzsche und Herrmann auf dem Podest.

Weiterlesen