Judith Hesse und Pamela Zoellner dürfen sich nun doch der Trainingsgruppe von Olympiasiegerin Anni Friesinger anschließen.Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) hat ihr Veto gegen die Pläne des Duos zurückgezogen, nachdem der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) auf Bitten von Friesinger interveniert hatte.Der Verband hatte sich lange gegen den Wechsel von Hesse und Zoellner zu Friesinger gewehrt. Angeblich seien dort die Trainingsbedingungen für beide nicht optimal gewesen.