© getty

Vorjahressieger Peter Liebers läuft bei den deutschen Meisterschaften in Berlin einer erfolgreichen Titelvereidigung entgegen.

Zum Auftakt der nationalen Titelkämpfe setzte sich der Lokalmatador nach dem Kurzprogramm mit 81,76 Punkten klar an die Spitze.

Der WM-Elfte versuchte sich dabei auch am vierfachen Toe-Loop, verstolperte dabei aber ein wenig die Landung.

Besser gelangen dem Schützling von Trainerin Viola Striegler hingegen der dreifache Axel sowie die Kombination aus dreifachem Flip und dreifachem Toe-Loop.

Mit deutlichem Abstand positionierten sich Liebers' Vereinskollege Paul Fentz (67,45) und der Oberstdorfer Franz Streubel auf den Plätzen zwei und drei.

"Ich bin zufrieden, erstmals in dieser Saison hat der vierfache Toe-Loop schon recht gut geklappt", sagte Liebers.

Weiterlesen