Die Paarlauf-Weltmeister Tatjana Wolossoschar und Maxim Trankow haben bei Skate America in Detroit einen klaren Sieg gefeiert und erneut eine Rekordpunktzahl aufgestellt.

Die Moskauer ließen der Konkurrenz am Sonntagabend (Ortszeit) keine Chance und verwiesen mit einer Gesamtpunktzahl von 237,71 Punkten die Kanadier Kirsten Moore-Towers/Dylan Moscovitch (208,45) und das zweite russische Duo Xenia Stolbowa/Fedor Klimow (187,35) auf die Plätze zwei und drei. Wolossoschar/Trankow kamen fehlerfrei durch ihre Kür zu "Jesus Christ Superstar" und verbesserten mit 154,66 Zählern ihre Kür-Bestmarke von der Nebelhorn Trophy im September noch einmal um rund vier Punkte.

Die zweifache Weltmeisterin Mao Asada (Japan) siegte trotz eines Sturzes beim dreifachen Axel mit 204,55 Punkten vor der US-Meisterin Ashley Wagner (193,81 Punkte) und Junioren-Weltmeisterin Jelena Radjonowa (Russland).

Bei den sechs Wettbewerben der Grand-Prix-Serie geht es um ein Preisgeld von jeweils 180.000 US-Dollar. Deutsche Läufer sind in Detroit nicht dabei. Die vierfachen Weltmeister Aljona Savchenko/Robin Szolkowy (Chemnitz) starten in zwei Wochen beim Cup of China in Peking.

Weiterlesen