2014 will Kevin Kuske in Sotschi erneut Bob-Gold gewinnen.

Doch der größte Kampf scheint dem besten Anschieber der Welt jetzt bevorzustehen.

Laut "Bild" ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Nachstellens und Stalking gegen den 34-Jährigen.

Ein Großaufgebot der Ermittler habe zeitgleich in Potsdam und Oberhof zugegriffen.

Sie durchsuchten Landesleistungszentrum und das Hotel, wo Kuske in Oberhof wohnt.

Kuske zur "Bild": "Ich bin total fertig. Ich bin mir keiner Schuld bewusst. Ich weiß nicht, wer die Anzeige erstattet hat."

Hier gibt's alle News zum Wintersport

Weiterlesen