Staffel-Olympiasiegerin Tianna Madison und die ehemalige Hürden-Weltmeisterin Lolo Jones gehen beim Weltcupauftakt der Bobfahrerinnen in Lake Placid für das US-Team an den Start.

Im Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1932 und 1980 schiebt Madison am Freitag den Schlitten der WM-Dritten Elana Meyers an, Jones geht mit Pilotin Jazmine Fenlator in den Eiskanal.

Madison war Startläuferin der US-Sprintstaffel, die in London nicht nur olympisches Gold gewonnen, sondern auch einen neuen Weltrekord aufgestellt hatte.

Jones holte sich zwei Titel bei Hallen-Weltmeisterschaften über 60 m Hürden und belegte in London über 100 m Hürden den vierten Platz.

Weiterlesen