Der US-Bobpilot John Napier tauscht seine Schlitten gegen eine Uniform.

Der 25-Jährige, Teilnehmer an den Olympischen Winterspielen in Vancouver, entschied sich nach einem fünfmonatigen Aufenthalt in Afghanistan, seine Bobkarriere zu beenden und einer Eliteeinheit des US-Militärs beizutreten. Dies gab der US-Verband bekannt.

Der frühere Zweierbob-Meister der USA hatte in der Saison 2009/2010 im Vierer-Gesamtweltcup den vierten Platz belegt. Sein Karriere-Höhepunkt war die Starts in Vancouver in beiden Schlitten. Hierbei wurde er im Zweierbob Zehnter.

Weiterlesen