Miriam Gössner scheiterte an ihrer Schießleistung
Immer noch nicht schmerzfrei: Miriam Gössner © getty

Biathletin Miriam Gössner hat ihren Start beim Showrennen in Garmisch-Partenkirchen wegen einer Erkältung abgesagt.

Beim Weltcup-Sprint in der nächsten Woche in Oberhof will Gössner aber wieder an den Start gehen.

"Ich hoffe, dass es keine längere Pause wird", sagte die 23-Jährige.

Gössner, die nach einem schweren Mountainbike-Unfall im Frühjahr immer noch über Schmerzen klagt, ist auf der Suche nach ihrer Form.

Der Biathletin bleiben nur noch drei Weltcup-Stationen, um die geforderte Norm für die Olympischen Spiele in Sotschi zu erreichen.

Siegerin beim Show-Wettbewerb in Garmisch-Partenkirchen waren Evi Sachenbacher-Stehle und Christop Sumann.

Sachenbacher-Stehle hat die Olympia-Norm ebenfalls noch nicht geschafft.

Weiterlesen