Die deutschen Biathleten sind bei den Weltmeisterschaften im tschechischen Nove Mesto auch im Einzelrennen über 20 km leer ausgegangen.

Beim Sieg des Franzosen Martin Fourcade in 49:30,0 Minuten (1 Schießfehler) vor dem Amerikaner Tim Burke (23,5 Sekunden zurück/1) und dem Schweden Fredrik Lindström (33,7/1) schaffte es Andreas Birnbacher (Schleching/2 Fehler) als bester DSV-Skijäger mit einem Rückstand von 1:36,6 Minuten in die Top Ten.

Arnd Peiffer (2), Erik Lesser (3) und Florian Graf (4) verfehlten die Top 20 deutlich.

Weiterlesen