Zweitligist Erzgebirge Aue drückt Biathlet Erik Lesser bei den Weltmeisterschaften ganz besonders die Daumen. Kurz vor dem WM-Auftakt präsentierte sich der Thüringer im Schnee von Nove Mesto/Tschechien im nagelneuen Trikot der Erzgebirgler.

"Die Veilchen wünschen viel Glück", stand auf dem Jersey, das dem 24-Jährigen als Glücksbringer dienen soll.

"Ich habe mich riesig über das Trikot gefreut. Einen Platz in meinem Zimmer hat es gefunden und unterstützt mich von dort aus. Ich danke euch dafür und wünsche dem FC Erzgebirge für die weitere Saison viel Glück!", teilte Lesser auf der Homepage seines Lieblingsklubs aus Sachsen mit.

Weiterlesen