Neu-Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle hat auch bei ihrem ersten Einzelrennen über 15 Kilometer am Schießstand gepatzt.

Im norwegischen Beitostoelen, wo die zweimalige Langlauf-Olympiasiegerin im zweitklassigen IBU-Cup an den Start geht, verfehlte Sachenbacher-Stehle sechsmal das Ziel und musste sich am Ende mit Rang 23 zufrieden geben. Mit 5:41,7 Minuten Rückstand lag sie deutlich hinter der fehlerfreien Siegerin Ann Kristin Flatland (Norwegen).

Nur im ersten Stehendschießen traf die 32-Jährige alle fünf Scheiben. Zuvor leistete sie sich im ersten Liegend-Anschlag einen Fehler. "In Summe etwas zu viele", resümierte Sachenbacher-Stehle ihre Leistung mit der Waffe.

Für das nächste Rennen am Samstag blieb sie dennoch optimistisch. "Ich werde einfach die ersten beiden Schießeinlagen einpacken und für den Sprint nochmal hernehmen", schrieb Sachenbacher-Stehle auf ihrer Facebook-Seite.

Weiterlesen