Ex-Biathletin Magdalena Neuner schließt ein Comeback endgültig aus.

Im Audi Star Talk (ab 21 Uhr im TV auf SPORT1) sagte die Rekord-Weltmeisterin: "Ich weiß ja ehrlich gesagt nicht, ob ich überhaupt noch Fuß fassen könnte. Wenn ich jetzt 45 Minuten oder eine Stunde laufen gehe, dann denke ich mir danach: Für heute reicht das wieder, und es tut schon wieder alles weh."

Und fügte an: "Ich habe einfach auch nicht mehr diesen Biss. Ich will mich auch nicht mehr jeden Tag fünf Stunden quälen müssen. Ich habe das lange genug gemacht und auch geliebt. Aber jetzt will ich andere Sachen machen."

Ihrer ehemaligen Kollegin Miriam Gössner und den weiteren DSV-Athleten traut die erfolgreichste Biathletin der Welt einiges zu, sieht nach ihrem Rücktritt aber auch Probleme auf Henkel, Bachmann und Co. zukommen.

"Ich finde, dass niemand in die Fußstapfen von jemand anderem treten muss, sondern jeder kann seine eigenen Fußspuren hinterlassen. Die sind jetzt alle einem gewaltigen Druck ausgesetzt. Ich hoffe, dass sie diesem standhalten können. Die haben definitiv alle das Zeug dazu, vorne mitzulaufen", erklärte die 25-Jährige.

Weiterlesen