Der achtmalige Weltmeister Raphael Poiree wird neuer Nationaltrainer in Weißrussland. Das bestätigte der Verband in Minsk.

Der 37 Jahre alte Franzose soll das Team unter die zehn besten Mannschaften der Welt führen, derzeit belegen die Weißrussen den 14. Rang.

"Wir müssen besonders an der Schießleistung und der körperlichen Fitness arbeiten. Ich denke, die Aufgabe ist machbar", sagte Poiree.

Weiterlesen