John Jahr wurde 1985 in Grindelwald Europameister © getty

Die deutschen Curling-Frauen haben beim Qualifikationsturnier für die Olympischen Winterspiele 2014 einen weiteren Schritt Richtung Sotschi gemacht.

Das Team um Skip Andrea Schöpp besiegte nach Tschechien (9:4) am Mittwochabend auch Lettland nach elf Ends mit 8:7. Am Vortag hatte es in Füssen ein 6:7 gegen China gegeben.

Am Abend (20.00 Uhr) traf die Auswahl des Deutschen Curling-Verbandes auf Lettland.

Die Männer erlebten am Mittwoch Licht und Schatten.

Nach der Niederlage gegen Südkorea (7:8) fuhren Skip John Jahr und sein Team am Abend mit dem 7:6 gegen Tschechien den ersten Sieg ein.

Zum Auftakt am Dienstag hatte das Team gegen Frankreich verloren (3:8).

Am Donnerstag trifft die Auswahl des Deutschen Curling-Verbandes auf die USA und Neuseeland.

"Die Leistung war eigentlich hervorragend. Es sind halt noch kleine Fehler drin, die müssen wir nun unbedingt abstellen, weil die auf diesem Niveau bestraft werden", sagte Bundestrainer Martin Beiser.

Jeweils zwei Frauen- und zwei Männer-Teams erhalten ein Ticket für die Spiele in Russland.

Hier gibt es alles zum Wintersport

Weiterlesen