Die Amerikanerin Jamie Anderson hat den ersten Snowboard-Weltcup der Olympia-Saison gewonnen.

Die 22-Jährige war am Montag in Cardrona/Neuseeland im Slopestyle-Finale besser als Jenny Jones aus Großbritannien und die Niederländerin Cheryl Maas auf Rang drei. Für Anderson ist es der zweite Sieg im zweiten Slopestyle-Weltcup ihrer Karriere.

Beste Deutsche bei dem wegen widriger Bedingungen mehrfach verschobenen Rennen war Silvia Mittermüller auf Rang 15. Das ist das beste Slopestyle-Ergebnis der 30-Jährigen.

Wegen des schlechten Wetters musste der Herren-Wettbewerb abgebrochen werden und blieb ohne Ergebnis.

Weiterlesen