Klein/Hausding gewannen bei der WM 2011 Silber im 10-m-Synchronspringen © getty

Die Wassersprung-Weltmeister Patrick Hausding (Berlin) und Sascha Klein (Dresden) haben zum Auftakt der Weltserie im kanadischen Windsor den zweiten Platz vom Zehn-Meter-Turm belegt.

Das Duo musste sich mit 437,70 Punkten nur den Favoriten Yuan Cao und Yue Lin aus China (486,36) geschlagen geben. Rang drei ging an die Mexikaner Ivan Garcia und German Sanchez (421,02).

In der Gesamtwertung verteidigten Hausding und Klein vor dem abschließenden Wettkampf am kommenden Wochenende in Monterrey in Mexiko mit 108 Punkten Rang zwei hinter Cao/Lin (132).

Zurück zur Startseite

Weiterlesen