Die deutschen Volleyballerinnen können beim traditionsreichen Turnier in Montreux/Schweiz auf den Halbfinaleinzug hoffen.

Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti besiegte am Mittwoch die Dominikanische Republik, den Vorrundengegner bei der WM (LIVE im TV auf SPORT1), 3:0 (25:21, 25:20, 25:21) und meldete sich nach der Auftaktpleite gegen den Weltranglistenzweiten USA (1:3) zurück.

Am Freitag (18.00) spielt Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) gegen Japan. Zwei Mannschaften aus jeder der beiden Vierergruppen erreichen die Runde der besten Vier.

Das Montreux Volley Masters ist für das DVV-Team der Auftakt in das WM-Jahr.

Die WM-Endrunde findet in Guidettis Heimatland Italien (23. September bis 12. Oktober LIVE im TV auf SPORT1) statt, zuvor steht noch die European League (ab 7. Juni) auf dem Programm.

Vize-Europameister Deutschland trifft bei der WM in der Gruppe A in Rom neben der Dominikanischen Republik auf den Gastgeber, Argentinien, Kroatien und Tunesien.

Weiterlesen