Kawika Shoji gewann mit Berlin drei Meistertitel © getty

Der Amerikaner Kawika Shoji spielt auch in der kommenden Saison beim deutschen Meister Berlin Recycling Volleys.

Wie der Hauptstadtklub mitteilte, verlängerte der 26-jährige Hawaiianer seinen Vertrag nach drei Jahren um eine weitere Saison.

"Die Vorfreude auf die neue Saison ist groß und ich werde mit dem Team alles daran setzen, die Meisterschaft erneut zu verteidigen", sagte der Zuspieler.

Neben Shoji bleiben den Berlinern, die seit 2012 drei Meistertitel in Serie gewannen, Diagonalangreifer Paul Carroll, Mittelblocker Tomas Kmet und Libero Martin Krystof erhalten.

Außerdem verlängerten Zuspieler Sebastian Kühner sowie die Außenangreifer Scott Touzinsky und Robert Kromm ihre Verträge.

Hier gibt es alles zum Volleyball

Weiterlesen