Die deutschen Volleyballer haben am Freitag in Kortrijk das erste von drei Länderspielen gegen Gastgeber Belgien mit 3:2 (25:20, 22:25, 17:25, 25:16, 15:12) gewonnen.

Punktbeste deutsche Spieler waren Jochen Schöps (21) und Christian Fromm (16).

Ihr Debüt in der Nationalmannschaft feierten Jan Zimmermann und Marvin Prolingheuer.

"Es war nicht immer perfekt, aber wir haben es den Belgiern nicht leicht gemacht, weil wir immer gut in Block und Abwehr agiert haben", sagte Bundestrainer Vital Heynen nach dem Sieg gegen sein Heimatland.

Ein ausdrückliches Lob hatte er für Zuspieler Jan Zimmermann vom VfB Friedrichshafen parat: "Jan hatte einen tollen Einstand, daran wird er sich noch lange erinnern."

Die beiden Mannschaften stehen sich am 17. und 18. Mai noch zweimal in Kortrijk gegenüber.

Die Spiele dienen der Vorbereitung auf die World League, in der Deutschland am 23. und 24. Mai in Bamberg auf Japan trifft.

Weiterlesen