Zum vierten Mal in Folge ist Nationalspieler Georg Grozer zum Volleyballer des Jahres gewählt worden. Bei den Frauen erhielt Margareta Kozuch ebenfalls zum vierten Mal in Serie die Auszeichnung.

Bei der Abstimmung des Volleyball-Magazins erhielt Diagonalangreifer Grozer vom russischen Klub Belgorod 30 Prozent der Stimmen und verwies Denis Kaliberda (Piacenza) und Lukas Kampa (Modena) auf die Plätze.

Für Außenangreiferin Kozuch (Baku) entschieden sich 39 Prozent. Christiane Fürst (Istanbul) landete auf Rang zwei, Saskia Hippe (Schwerin) wurde Dritte.

Weiterlesen