Meister Berlin Recycling Volleys steht im Männer-Endspiel des DVV-Pokals, im Frauen-Finale treffen die VolleyStars Thüringen und die Roten Raben Vilsbiburg aufeinander.

Meister Berlin erreichte das Männer-Endspiel durch ein 3:0 (25:21, 26:24, 25:18) gegen Titelverteidiger Generali Haching erstmals seit 2000.

Dort wartet der Sieger der Partie zwischen Rekordpokalsieger VfB Friedrichshafen und dem TV Ingersoll Bühl am Sonntag.

Im Finale der Frauen treffen die Roten Raben auf die VolleyStars. Vilsbiburg, Pokalfinalist von 2009, gewann beim Dresdner SC überraschend deutlich 3:0 (25:18, 25:22, 25:20), das thüringische Team aus Suhl bezwang den Schweriner SC 3:1 (20:25, 25: 18, 25:22, 25:21).

Beide Pokalfinals finden am 2. März 2014 in Halle/Westfalen statt.

Weiterlesen