Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft ist mit einem Sieg in die Weltliga gestartet.

Beim Härtetest für das letzte Olympia-Qualifikationsturnier (6. bis 8. Juni) gewann das Team von Bundestrainer Vital Heynen in Frankreich ihr erstes Gruppenspiel gegen Portugal klar mit 3:0 (25:23, 25:15, 25:18).

Bereits am Samstag (20.00 Uhr) steht das zweite Duell gegen Argentinien auf dem Programm.

Trotz des Auftakterfolges ist es für die DVV-Auswahl bis zur Qualifikation für die Finalrunde im bulgarischen Sofia (4. bis 8. Juli) noch ein langer Weg. Nur die vier Gruppenersten, der beste Gruppenzweite sowie Gastgeber Bulgarien dürfen teilnehmen. Platz acht im Jahr 1993 ist die bislang beste deutsche Platzierung in der World League.

Weiterlesen