Der Deutsche Meister Berlin Recycling Volleys hat Nationalspieler Robert Kromm verpflichtet. Nach sieben Jahren im Ausland kehrt der Außenangreifer damit zu dem Klub zurück, bei dem seine Profikarriere im Jahr 2003 begonnen hatte.

"Aus der Ferne habe ich die Entwicklung in Berlin immer aufmerksam verfolgt. Es ist toll, was in den letzten Jahren hier aufgebaut wurde", sagte Kromm.

Der 2,12-m-Riese, der zuletzt in Italien und Russland aktiv war, ist mit 194 Länderspielen seit vielen Jahren Leistungsträger im Nationalteam.

"Dass ein namhafter deutscher Nationalspieler wie Robert Kromm in die Bundesliga zurückkehrt, ist ein hervorragendes Zeichen für die Entwicklung, die wir und der deutsche Volleyball in den letzten Jahren erlebt haben", sagte Berlins Manager Kaweh Niroomand zur Verpflichtung des 28-Jährigen.

Weiterlesen