Rekordmeister Schweriner SC und Hauptrundensieger Dresdner SC haben die Hinspiele im PlayOff-Halbfinale der Frauen-Bundesliga für sich entschieden.

Überraschend klar gewann dabei der Titelverteidiger aus Schwerin 3:0 (25:11, 26:24, 25:21) gegen die Roten Raben Vilsbiburg.

Deutlich mehr Mühe hatte Dresden, das sich beim USC Münster 3:2 (25:23, 22:25, 25:18, 19:25, 20:18) durchsetzte.

Die Rückspiele finden am Samstag in Dresden (17.30 Uhr) und Vilsbiburg (18 Uhr) statt. Sollte es im Hin- und Rückspiel unterschiedliche Sieger geben, entscheidet ein Golden Set (bis 15) über das Weiterkommen.

Weiterlesen