Bei dieser Aktion verletzte sich Carey Price (r.) am Knie © getty

Bitterer Rückschlag für die Montreal Canadiens. Der NHL-Rekordmeister muss im Kampf um den Einzug in die Stanley-Cup-Finals auf Starkeeper Carey Price verzichten.

Der Olympiasieger von Sotschi mit Team Kanada fällt für die komplette Best-of-Seven-Serie der Eastern Conference Finals gegen die New York Rangers aus.

Price hatte sich im ersten Spiel beim 2:7 eine Knieverletzung zugezogen, als er im ersten Drittel mit New Yorks Chris Kreider kollidiert war. Dennoch spielte Price bis zum Ende des zweiten Abschnitts durch. Erst im Schlussabschnitt ersetzte Peter Budaj den 26 Jahre alten Kanadier.

Der Tscheche stand im zweiten Duell in Montreal allerdings nicht im Kasten, stattdessenn begann überraschend die Nummer drei Dustin Tokarski.

[tweet url="//t.co/alZCI0Roy0"]

Die NHL ab Oktober LIVE im TV bei SPORT1 US

Weiterlesen