Marcel Goc (r.) verliert erneut mit den Penguins gegen die Rangers © getty

Nationalspieler Marcel Goc (30) und die Pittsburgh Penguins haben im Kampf um das Playoff-Halbfinale der NHL den nächsten Rückschlag einstecken müssen.

Der Titelkandidat aus Pennsylvania verlor bei den New York Rangers 1:3, durch die zweite Niederlage der Penguins in Folge steht es in der best-of-seven-Serie 3:3.

Die Entscheidung fällt nun in Spiel sieben am Dienstag in Pittsburgh. Goc stand bei der Niederlage seines Teams knapp elf Miuten auf dem Eis.

Den Chicago Blackhawks gelang gegen die Minnesota Wild derweil ein 2:1-Sieg, der Titelverteidiger führt damit 3:2 und kann im sechsten Spiel am Dienstag auf fremdem Eis den Halbfinal-Einzug perfekt machen.

Weiterlesen