Die Pittsburgh Penguins brauchen nur noch einen Sieg für das Weiterkommen © getty

Nationalspieler Marcel Goc ist mit seinen Pittsburgh Penguins nur noch einen Sieg vom Playoff-Halbfinale entfernt.

Im Viertelfinal-Duell gegen die New York Rangers ging der dreimalige Stanley-Cup-Gewinner mit 3:1 in Führung und erspielte sich dank des 4:2 in New York drei Matchbälle in der Best-of-Seven-Serie. (DATENCENTER: NHL)

Stürmer Goc kam beim zweiten Auswärtssieg in Folge 13:26 Minuten zum Einsatz.

Jewgeni Malkin, Brandon Sutter, Jussi Jokinen und Chris Kunitz waren für die Gäste erfolgreich.

Finnlands Nationalspieler Jokinen brachte den Puck bereits zum sechsten Mal in den Playoffs im gegnerischen Netz unter.

In der Nacht zum Samstag können die Penguins vor heimischem Publikum alles klar machen.

Hier gibt es alles zum US-Sport

Weiterlesen