Philipp Grubauer spielt seine erste NHL-Saison © getty

Torhüter Philipp Grubauer und die Washington Capitals haben in der NHL zum Jahresabschluss eine Niederlage kassiert. Bei den Ottawa Senators unterlag das Team aus der US-Hauptstadt mit 1:3.

Der Rosenheimer Grubauer (22) wehrte 35 Schüsse ab, konnte die Auswärtspleite aber nicht verhindern. Der Goalie stand zum vierten Mal nacheinander in der Startformation der Capitals, die mit 45 Punkten weiter Fünfter der Eastern Conference sind.

Titelverteidiger Chicago Blackhawks gewann 1:0 gegen die Los Angeles Kings, Meister von 2012. Die Blackhawks sind mit 63 Zählern punktbestes Team der Liga.

Weiterlesen