Christian Ehrhoff und Alexander Sulzer haben das deutsche Duell mit Dennis Seidenberg gewonnen.

Die Nationalspieler siegten mit den Buffalo Sabres 4:2 gegen die Boston Bruins und sammelten dabei jeweils einen Scorer-Punkt.

Seidenberg bleibt mit Boston trotz zwei Niederlagen aus drei Spielen Spitzenreiter der Atlantic Division.

Ehrhoff und Sulzer leisteten beim 1:0 durch Brian Flynn die Vorarbeit.

Für Verteidiger Ehrhoff war es der fünfte Scorer-Punkt in den vergangenen sechs Spielen und der zehnte der Saison.

Sulzer verbuchte erstmals in dieser Spielzeit einen Assist.

Mit nur 21 Punkten bleiben die Sabres allerdings das schlechteste Team der Liga.

Ebenfalls einen Scorer-Punkt sammelte Marcel Goc beim 4:2 der Florida Panthers gegen die Ottawa Senators.

Drei Minuten vor Schluss legte Goc das wichtige 3:2 auf und hatte maßgeblichen Anteil am fünften Sieg in Folge, der besten Serie der Panthers seit März 2012.

Torwart Thomas Greiss kam beim 1:2 nach Penaltyschießen der Phoenix Coyotes gegen die Toronto Maple Leafs nicht zum Einsatz.

Hier gibt es alles zum US-Sport

Weiterlesen