Es kann nur besser werden für NHL-Coach Patrick Roy. Weniger als 24 Stunden nach seinem Debüt als Trainer bei den Colorado Avanlache wurde er zu einer Strafe von 10.000 US-Dollar verdonnert.

Roy flippte nach einer Kollision zwischen Nathan MacKinnon und Anaheims Verteidiger Ben Lovejoy aus. Nachdem er sich zunächst mit einigen Ducks-Spielern angelegt hatte, kam es zum verbalen Schlagabtausch mit deren Trainer Bruce Boudreau.

Während der Auseinandersetzung schlug er auf die Glaswand zwischen den beiden Bänken ein.

Die Trennwand gab nach und neigte sich in Richtung des gegnerischen Trainers.

Dafür erhielt er eine Disziplinarstrafe für die restliche Spieldauer.

Nach der Partie meinte Boudreau in Richtung seines Kollegen, er müsse erwachsen werden.

Alle Infos zur NHL erhalten Sie hier

Weiterlesen