Marcel Goc und seine Florida Panthers haben in der NHL ihr Auftaktspiel gegen die Dallas Stars mit 4:2 gewonnen.

Besonders für den deutschen Nationalspieler Goc war es ein perfekter Saisonstart. Der Angreifer sorgte mit zwei Treffern im letzten Drittel für den 4:2-Endstand.

Zu Beginn des Spiels verlief alles nach Plan für Florida, Scott Gomez erzielte für die Panthers die Führung, doch nach Toren von Alex Chiasson und Brendan Dillons Treffer in Unterzahl hatte Dallas zu Beginn des Schlussabschnitts die Nase vorn.

Aleksander Barkov und Goc drehten die Partie für Carolina und sorgten vor 16.000 Zuschauern für den ersten Auswärtssieg.

Die Boston Bruins feierten mit dem Deutschen Dennis Seidenberg einen ungefährdeten 3:1-Saisonauftakt gegen die Tampa Bay Lightning. Seidenberg kam dabei mit 22:41 Minuten auf die meiste Eiszeit bei den Bruins, blieb dabei aber ohne Tor oder Assist.

Weiterlesen