Verteidiger Korbinian Holzer ist mit den Toronto Maple Leafs in der NHL in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Die Kanadier setzten sich im nationalen Duell gegen die Ottawa Senators mit 3:0 durch und schlossen in der Eastern Conference mit 18 Punkten zu den fünftplatzierten Boston Bruins mit Dennis Seidenberg auf.

Holzer blieb bei 19:45 Minuten Spielzeit ohne Scorerpunkt.

Dies galt auch für Marcel Goc im Dress der Florida Panthers. Der Stürmer erlebte allerdings eine bittere Heimpleite.

Trotz einer 5:3-Führung nach 44 Minuten musste sich das Team aus Sunrise im Florida-Duell Tampa Bay Lightning mit 5:6 nach Verlängerung geschlagen geben.

Benoit Pouliot erzielte nach 1:19 Minuten der Overtime den entscheidenden Treffer für Tampa. Mit nur 12 Punkten sind die Panthers nur die Nummer 13 im Osten.

Im Westen feierte der deutsche Trainer Ralph Krueger mit den Edmonton Oilers einen wichtigen 6:4-Erfolg gegen die Colorado Avalanche und verbesserte sich damit auf den zehnten Platz.

Weiterlesen