Dem HC Davos ist ein doppelter Transfercoup geglückt.

Im Zuge des NHL-Lockouts verpflichteten die Schweizer die beiden kanadischen Stürmerstars Joe Thornton und Rick Nash.

Das Duo spielte bereits vor acht Jahren während des bis dato letzten Lockouts im Nachbarland und holte damals den Meistertitel.

Thornton verbringt im Sommer regelmäßig Zeit in Davos. "Ich habe mit dem Team trainiert. Ich kenne sie gut und sie kennen mich gut. Es ist logisch, dass ich dort spiele", sagte der Center der San Jose Sharks "ESPN.com".

Ilya Kowaltschuk verlässt temporär Stanley-Cup-Finalist New Jersey Devils und schließt sich in seiner russischen Heimat SKA St. Petersburg aus der KHL an.

Der Verteidiger Mark Streit (New York Islanders) wechselt in die Heimat zum SC Bern.

Weiterlesen