Roddy White spielt seit 2005 für die Atlanta Falcons © getty

Eine Tragödie erschüttert die NFL und die Atlanta Falcons.

Der Bruder des Star-Receivers Roddy White wurde vor einem Nachtklub in South Carolina erschossen.

Der 21-jährige Tyrone Moore Jr. wurde bei einer Schießerei am Samstagmorgen kurz vor drei Uhr tödlich getroffen und verstarb wenig später im Universitätsklinikum von Charleston.

"Der Tod von Roddys Bruder Tyrone hat uns erschüttert und in tiefe Trauer versetzt. Wir sind bei den Falcons eine Familie und werden Roddy sowie seine Familie bedingungslos unterstützen. Unsere Gebete sind mit Roddy, seiner Mutter Joenethia und den gesamten Angehörigen", hieß es in einem Statement von Falcons-Eigentümer Arthur Blank.

White und Moore stammten beide aus James Island, ein Vorort von Charleston, Moore hatte sogar einige Jahre bei seinem älteren Halbbruder in Atlanta gelebt.

Der 32-jährige White wurde zwischen 2008 und 2011 viermal in Folge für den Pro Bowl nominiert und hält diverse Teamrekorde der Falcons.

[tweet url="//twitter.com/roddywhiteTV"]

Hier gibt es alles zum US-Sport

Weiterlesen