Rob Gronkowski gab 2010 sein Debüt für die Patriots © getty

Der dreimalige Super-Bowl-Champion New England Patriots muss für den Rest der Saison in der NFL auf Rob Gronkowski (24) verzichten.

Der Tight End erlitt am Sonntag beim Sieg gegen die Cleveland Browns (27:26) einen Innen- und Kreuzbandriss im rechten Knie. Das berichteten mehrere US-Medien am Montag übereinstimmend.

Gronkowski ist nach dem deutschen Sebastian Vollmer (29), der Ende Oktober einen Beinbruch erlitten hatte, den fünfmaligen Pro-Bowlern Adrian Wilson und Vince Wilfork sowie Linebacker Jerod Mayo der fünfte prominente Langzeitausfall.

Die Patriots führen die AFC East mit zehn Siegen an.

Weiterlesen