Björn Werner wurde 2013 in der ersten Rundes des NFL-Drafts von den Colts ausgewählt
© imago

Der deutsche NFL-Neuling Björn Werner hat seinen ersten Rückschlag erlitten.

Der Outside Linebacker aus Berlin hat sich eine Sehne im Bereich der Fußsohle gerissen und muss wohl mindestens vier bis sechs Wochen aussetzen.

Werner zog sich die Verletzung beim 37:3-Erfolg seiner Indianapolis Colts über die Jacksonville Jaguars zu.

Der 23-Jährige war im Draft 2013 als erster Deutscher überhaupt in der ersten Runde ausgewählt worden und in der laufenden Saison bisher an fünf Tackles beteiligt.

Alle Infos zur NFL gibt es hier

Weiterlesen