Björn Werner hat ein gelungenes Debüt im Trikot des NFL-Klubs Indianapolis Colts gegeben.

"Es hat viel Spaß gemacht. Ich will nicht lügen, es war großartig, einfach nur da draußen in diesem schönen Stadion zu sein", sagte der Defensive End aus Berlin nach dem 20:12-Sieg im Vorbereitungsspiel bei den New Yorks Giants.

Beinahe hätte der 22-Jährige sogar Giants-Quarterback Eli Manning zu Fall gebracht.

"Mir wäre fast ein Sack gelungen. Aber er ist mir entwischt", sagte Werner, der im April in der ersten Runde an 24. Stelle gedraftet worden war.

Ein Lob bekam der Neuling von Headcoach Chuck Pagano: "Werner hat einen guten Job gemacht. Er hatte früh die Chance auf einen Sack. Sein erster Auftritt hat mir gefallen."

Der Rookie brennt bereits auf seinen nächsten Einsatz. "Ich kann das nächste Wochenende kaum erwarten", so Werner.

Am Samstag spielen die Colts gegen die Cleveland Browns.

Weiterlesen