Die Pittsburgh Steelers müssen vorerst auf ihren Star-Quarterback Ben Roethlisberger verzichten.

Der zweimalige Super-Bowl-Gewinner zog sich beim 16:13-Sieg nach Verlängerung gegen die Kansas City Chiefs am Montag eine Stauchung im Sternoklavikulargelenk seiner rechten Schulter zu.

Wie lange der 30-Jährige pausieren muss, ist noch unklar. Im Spitzenspiel der AFC-North-Division gegen die Baltimore Ravens am Sonntag wird Roethlisberger auf jeden Fall fehlen, für ihn kommt Ersatzmann Byron Leftwich zu seinem ersten Einsatz von Beginn an für die Steelers.

Roethlisberger hatte sich am Montag im dritten Viertel bei einem Sack durch Chiefs-Linebacker Justin Houston verletzt.

Weiterlesen