In der NFL haben die Indianapolis Colts ihren vierten Sieg in Folge eingefahren.

Gegen die Jacksonville Jaguars errang das Team von Quarterback Andrew Luck einen 27:10-Erfolg (17:3) und verpasste den Jaguars die sechste Niederlage in Serie.

Luck erlief dabei selbst zwei Touchdowns, steuerte 227 Yards mit Pässen bei und leistete sich nur eine Interception.

Auf Seiten Jacksonvilles überzeugte lediglich Wide Receiver Cecil Shorts III, der bei sechs gefangenen Pässen 105 Yards ablieferte und den einzigen Touchdown der Jaguars erzielte.

Die Colts haben ihre Bilanz auf sechs Siege bei drei Niederlagen geschraubt und stehen in der AFC South hintern den Houston Texans auf Platz zwei.

Jacksonville kommt bei acht Niederlagen auf einen mageren Sieg und belegt in der gleichen Division den letzten Rang.

Weiterlesen