Der monatelange Tarifstreit zwischen der NFL und der Schiedsrichter-Vereinigung NFLRA ist beigelegt, bereits am Donnerstagabend sollen die Profi-Schiris wieder im Einsatz sein.

Beide Parteien einigten sich Mittwochnacht in neuerlichen Gesprächen auf neue Rahmenbedingungen. Details wurden nicht bekannt gegeben.

In einem gemeinsamen Statement heißt es: "Die NFL und die NFLRA sind erfreut mitteilen zu können, dass in der Nacht eine Einigung über einen neuen Acht-Jahres-Tarifvertrag erzielt worden ist." NFL-Commissioner Roger Goodell verkündete zudem die seit langem erwartete Botschaft:

"Unsere Schiedsrichter werden am Donnerstagabend zurück auf dem Spielfeld sein." NFLRA-Chef Scott Green war ebenfalls erleichtert: "Unser Vorstand hat dem Tarifvertrag einstimmig zugestimmt. Wir sind froh, wieder zurück zu sein."

Weiterlesen