Paul George kann im dritten Spiel gegen Miami wieder mitmachen © getty

Die Indiana Pacers können in den Play-offs der NBA wieder auf Allstar Paul George zurückgreifen.

Der Forward erhielt nach seiner am Dienstag erlittenen Gehirnerschütterung von den Ärzten grünes Licht für einen Einsatz im dritten Halbfinal-Duell mit Meister Miami Heat am Sonntag. In der best-of-seven-Serie steht es 1:1.

Der 24-jährige George war im zweiten Spiel gegen Miami (83:87) mit Heat-Superstar Dwyane Wade zusammengestoßen. Nach dem Match beklagte er, dass ihm kurzzeitig "schwarz vor Augen" gewesen sei.

Weiterlesen