© getty

Die Chicago Bulls haben dem NBA-Champion Miami Heat eine ordentliche Abreibung verpasst und mit 87:107 (44:58) die zweite Niederlage in Serie verabreicht.

Ohne den verletzten Superstar Derrick Rose trumpfte bei Chicago vor allem Carlos Boozer auf, der 27 Punkte ablieferte.

Center Joakim Noah kam mit 17 Punkten und 15 Rebounds auf ein starkes Double-Double.

Bei Miami, das weiter ohne Dwyane Wade auskommen muss, überzeugte lediglich LeBron James mit 21 Punkten.

Die Heat verlieren durch die Pleite weiter an Boden auf die topplatzierten Indiana Pacers (17-2), die nun bereits drei Siege mehr auf dem Konto haben.

Chicago steht mit einer Bilanz von acht Siegen bei bereits neun Niederlagen auf Rang sieben der Eastern Conference.

Weiterlesen