Kobe Bryant spielt seit 1996 für die Los Angeles Lakers © getty

Superstar Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers hat seine Rückkehr nach seinem Achillessehnenriss noch einmal verschoben.

Ursprünglich war das Comeback des 35-Jährigen in der Nacht auf Samstag im Auswärtsspiel bei den Sacramento Kings geplant.

Nach Informationen von "ESPN" ist ein Einsatz im Heimspiel gegen die Toronto Raptors in der Nacht auf Montag aber weiterhin denkbar.

Nach zwei aufeinanderfolgenden Tagen im Training sagte Bryant, es fühle sich "ziemlich gut" an.

"Wir werden sehen, ob ich drei Tage am Stück machen kann und noch ein anstrengendes Training am Freitag durchstehe. Dementsprechend werden wir dann abwägen", erklärte der Shooting Guard.

Hier gibt es alles zum US-Sport

Weiterlesen