Paul Pierce spielte zuletzt für die Brooklyn Nets
Paul Pierce wechselte 2013 von den Boston Celtics nach Brooklyn © getty

Die Brooklyn Nets müssen in der NBA vorerst ohne den zehnmaligen All-Star Paul Pierce auskommen.

Der Forward hat sich einen Mittelhandbruch an der rechten Hand zugezogen und fällt damit nach Vereinsangaben zwei bis vier Wochen aus.

Die Verletzung hatte der 36 Jahre alte Routinier bei der Auswärtsniederlage am vergangenen Freitag bei den Houston Rockets (95:114) erlitten.

Weiterlesen