© getty

Dennis Schröder hat einen soliden NBA-Einstand hingelegt.

Im ersten Preseason-Spiel seiner Atlanta Hawks stand der deutsche Neuling beim 87:92 gegen Titelverteidiger Miami Heat immerhin 20 Minuten auf dem Parkett.

Dabei gelangen Schröder gegen LeBron James und Co. vier Punkte, zwei Assists und zwei Rebounds.

MVP James lieferte für Miami mit neun Zählern, fünf Rebounds und fünf Assists eine unspektakuläre Leistung ab. Chris Bosh (21 Punkte) präsentierte sich dagegen bereits in guter Form.

Auch Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks mussten eine Auftaktniederlage einstecken. Der Meister von 2011 verlor gegen die New Orleans Pelicans 92:94.

"Dirkules" kam in 22 Minuten auf sechs Punkte, vier Rebounds und drei Assists. Topscorer war Center Brandan Wright (14), Neuzugang Monta Ellis sammelte 13 Zähler.

Für die Pelicans überzeugten Forward Anthony Davis (25 Punkte) und Brian Roberts. Der Ex-Bamberger erzielte all seine 17 Zähler im Schlussabschnitt - inklusive des Siegtreffers knapp 22 Sekunden vor dem Ende.

Alle Infos zur NBA gibt es hier

Weiterlesen