© getty

Kevin Durant hat die Oklahoma City Thunder zum Auftakt der NBA-Preseason zu einem ungefährdeten Sieg geführt.

Der viermalige NBA-All-Star und wertvollste Spieler der WM 2010 steuerte 24 Punkte und acht Rebounds zum 95:82 (48:42)-Sieg bei Fenerbahce Ülker Istanbul bei.

Ohne seinen kongenialen Mitstreiter Russell Westbrook, der sich Anfang der Woche einer Knie-OP unterziehen musste und voraussichtlich bis Dezember ausfällt, mauserte sich der Spanier Serge Ibaka mit 15 Punkten, sechs Rebounds und vier abgeblockten Würfen zur zweiten Kraft.

Allerdings ereilte das Team von Trainer Scott Brooks erneut das Verletzungspech: Center Kendrick Perkins renkte sich seinen linken Ringfinger aus, als er im zweiten Viertel um einen Rebound kämpfte.

Bei Fener, das auf die EM-geschlauchten Linas Kleiza und Bo McCalebb verzichtete, traf der bosnische Shooting Guard Bojan Bogdanovic mit 19 Punkten am besten.

Die Thunder reisen nun zurück in die USA, wo sie am Dienstagabend bei den Philadelphia 76ers antreten. Der deutsche Nationalspieler Tim Ohlbrecht hofft dann nach drei Einsätzen für die Houston Rockets in der vorigen Saison auf einen Einsatz für die Sixers.

Hier gibt's alles zur NBA

Weiterlesen