16 Jahre in der NBA sind für Tracy McGrady genug: Der siebenmalige All-Star hat seinen Rücktritt erklärt.

"Ich habe 16 Jahre das Spiel gespielt, das ich liebe. Ich hatte eine tolle Zeit, aber das Ende ist nun erreicht", sagte McGrady bei "ESPN".

Während seiner großen Karriere gelangen "T-Mac" im Schnitt 19,6 Punkte, 6,6 Rebounds sowie 4,4 Assists pro Partie. Direkt aus der High School war er 1997 in die NBA gewechselt.

Seine beste Phase hatte McGrady im Trikot der Houston Rockets an der Seite des chinesischen Centers Yao Ming. In den Playoffs reichte es aber nie zum großen Wurf.

In den vergangenen Jahren bestimmten Verletzungen und nachlassende Leistung seine Karriere.

Nach einer starken Saison in China kehrte der 34-Jährige im April noch einmal in die USA zurück. Mit den San Antonio Spurs schaffte er es sogar in die NBA-Finals - erstmals überstand McGrady eine Playoff-Runde.

In den verlorenen Endspielen gegen die Miami Heat kam der Ergänzungsspieler aber nur zweimal zum Einsatz. Eine Rückkehr nach China schloss der zweimalige Scoring-Champ aber nicht aus.

"Ich bin aus der NBA zurückgetreten, für alles andere steht die Tür offen", sagte McGrady.

Hier gibt's alle News zur NBA

Weiterlesen