Larry Sanders hat seinen Vertrag bei den Milwaukee Bucks verlängert.

Laut "ESPN" haben die Bucks den Center für weitere vier Jahre an sich gebunden, die ihm insgesamt knapp 33 Millionen Euro einbringen.

"Larry hat sich zu einem der besten jungen Defensivspieler der Liga entwickelt", sagte General Manager John Hammond.

Der Spieler rangierte mit 2,8 geblockten Würfen in der vergangenen Saison auf dem zweiten Platz bei den besten Blockern.

Sanders wurde von Milwaukee im Draft 2010 an der 15. Stelle gewählt.

Das Team des 24-Jährigen verpflichtete in der Sommerpause O.J. Mayo, den gedrafteten Giannis Antetokounmpo und Gary Neal.

Weiterlesen