Ein neues Spiel, ein neuer Rekord: LeBron James hat derzeit einen unfassbaren Lauf.

Beim 117:104 (58:59) seiner Miami Heat über die Portland Trail Blazers gelangen ihm zum sechsten Mal in Folge mindestens 30 Punkte bei einer Wurfquote von über 60 Prozent.

Damit stellte der MVP (30 Zähler, 6 Rebounds, 9 Assists) einen alleinigen NBA-Rekord auf. Zuletzt hatte er mit Moses Malone und Adrian Dantley gleichgezogen.

Zum 1000. Sieg in der regulären Saison der Heat steuerte Chris Bosh 32 Punkte sowie elf Rebounds bei. Dwyane Wade gelangen 24 Zähler.

In der verrückten Partie verspielte der Titelverteidiger zweimal einen Vorsprung von 14 Punkten, ehe mit einem 14:0-Lauf in der Schlussphase doch noch der Heimsieg sichergestellt wurde.

Portlands ausgezeichnetem Rookie Damian Lillard gelangen 33 Punkte. LaMarcus Aldridge kam auf 29 Zähler.

Miami (35 Siege - 14 Niederlagen) bleibt souverän an der Spitze der Eastern Conference, die Blazers (25:27) kämpfen als Neunter im Westen um ein Playoff-Ticket.

Weiterlesen